Informationen zu Corona-Regeln

Sehr geehrte Dozierende und Kursteilnehmende,

für Weiterbildungsveranstaltungen gilt gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung die 2G-Regel und das Tragen einer FFP2-Maske oder OP-Maske während eines Kurses. Die Kursteilnahme ist nur noch vollständig Geimpften und Genesenen gestattet. Für die Teilnahme an Bewegungskursen muss zusätzlich ein tagesaktueller Test (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test) vorgelegt werden. Diese Testpflicht entfällt, wenn eine Auffrischungsimpfung nachgewiesen werden kann. Bringen Sie bitte Ihren jeweiligen Nachweis und ein gültiges Ausweisdokument mit. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Für die Teilnahme an Schulabschlusskursen und Integrationskursen gilt die 3G-Regel. D. h. nur vollständig Geimpften, von COVID-19 Genesenen sowie negativ Getesteten stehen diese Kurse offen. Ein entsprechender Nachweis ist im Kurs vorzulegen. Der Antigen-Schnelltest darf dabei nicht älter als 24 Stunden, der PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein.

Beachten Sie bitte die aushängenden Hygieneregeln.

U. Quaasdorf (vhs-Leiterin)

 

Zurück